Tagesausflüge Wien

English

 

Entdecken Sie neue Orte und erkunden Sie Wien und seine atemberaubende Umgebung. Wir haben eine Liste der besten Tagesausflüge von Wien aus zusammengestellt, die entweder mit dem Bus oder dem Auto leicht zu erreichen sind.
 
1. Baden bei Wien
2. Schlosspark Laxenburg
3. Klosterneuburg
4. Burgruine Aggstein
5. Römerstadt Carnuntum
6. Dürnstein
7. Spitz an der Donau
8. Podersdorf am See
9. Krems an der Donau
10. Burg Oberkapfenberg

 

1. Baden bei Wien

Wenn Sie sich eine Auszeit von der Hektik Wiens gönnen und einen entspannten Tag im Kreise Ihrer Liebsten verbringen möchten, ist Baden der richtige Ort dafür. Die historische Kurstadt ist eine tolle Möglichkeit, den Tag mit einem Bummel durch die Straßen einer schönen, historischen Stadt zu verbringen und trotzdem das kaiserliche Flair Österreichs zu genießen. Wenn Sie gerne wandern und sich in der Natur aufhalten, ist das Badener Rosarium oder der Kurpark vielleicht das Richtige für Sie. Wenn Sie sich jedoch entspannen möchten, gibt es eine Therme, die Ihnen eine große Auswahl an Wellness-Anwendungen wie Massagen, Saunas und andere bietet. All das ist auf jeden Fall einen Besuch wert.
 

 

2. Schlosspark Laxenburg

Der Schlosspark liegt etwa 40 Minuten mit dem Bus von Wien entfernt und gilt als der größte Landschaftspark Österreichs. Ein Ort, an den Sie Ihre Kinder, Familie, Freunde und sogar Ihre Haustiere mitnehmen können. Das ganze Jahr über werden zahlreiche Aktivitäten angeboten. Schauen Sie sich die zahlreichen Denkmäler und malerischen Gartenanlagen an, machen Sie eine Bootsfahrt auf dem See, mieten Sie ein Wasserfahrrad oder einen Motorroller oder machen Sie ein Picknick an einem der zahlreichen Picknicktische, die in der Umgebung verteilt sind. All das können Sie auf dem Gelände des Schlossparks Laxenburg tun.
 

 

3. Klosterneuburg

Wenn Sie einige Zeit damit verbringen möchten, die Sehenswürdigkeiten Österreichs zu erkunden, ist Klosterneuburg einer der Orte, an denen Sie dies tun können. Diese Stadt ist wahrscheinlich am bekanntesten für ihre gotische Kapelle und das Grab des Heiligen Leopold, in dem der Schädel des Heiligen Leopold - des Gründers des Klosters - zu sehen ist, das im Mittelalter errichtet wurde. Im späten 19. Jahrhundert wurde ein Teil des Klosters im damals beliebten neugotischen Stil umgebaut. Die Ausstellung der Kronjuwelen und die Gräber unter dem Kloster sind ein Muss für jeden Besucher. Wer sich für Wein interessiert, kann auch das Weingut und den Obstgarten, die ebenfalls zum Kloster gehören, besichtigen.
 

 

4. Burgruine Aggstein

Die Burg Aggstein wurde auf einem 300 Meter hohen Hügel in der Nähe des Donauufers erbaut und ist dafür bekannt, dass hier in der Vergangenheit die Piraten geplündert haben. Die Burg verfügt über eine eigene Taverne und ein Café, wo Sie eine kleine Pause von der Erkundung einlegen oder warten können, während Ihre Kinder auf der Suche nach dem dort versteckten Piratenschatz auf dem Gelände dieser interessanten Sehenswürdigkeit herumlaufen 😀
 

 

5. Römerstadt Carnuntum

Der gesamte archäologische Park erstreckt sich auf einer Fläche von ca. 10 Quadratkilometern und beherbergt die Überreste der Stadt sowie das Legionshauptquartier. Ein Teil der Ausstellung, die den Besuchern zur Verfügung steht, sind rekonstruierte Gebäude von römischen Legionären, Kaufleuten und einfachen Menschen. Wer möchte, kann auch das berühmte römische Badehaus besichtigen. Die Stadt ist sowohl mit dem Auto als auch mit dem Zug leicht zu erreichen und bietet zahlreiche Aktivitäten nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder, wie z. B. "Carnuntum mit Kindern", eine Veranstaltung, bei der Kinder die Möglichkeit haben, das authentische tägliche Leben der römischen Bürger auf spielerische und interaktive Weise zu erleben.
 
RömerstadtCarnuntum

 

6. Dürnstein

Für Geschichts- und Architekturliebhaber gibt es ein wunderschönes, im frühen 18. Jahrhundert im barocken Stil umgebautes Kloster, das etwa 80 km von Wien entfernt in Dürnstein liegt. Die Ruinen der mittelalterlichen Burg, die auf einem Hügel über dem Dorf liegt, zahlreiche Bootsfahrten, bei denen man guten Wein und traditionelles österreichisches Essen genießen kann, sowie zahlreiche Weinkeller und Heurigen sind definitiv die Dinge, die für die Wachau von Bedeutung sind, in der dieses schöne und interessante Dorf liegt.
 
Dürnstein

 

7. Spitz an der Donau

Ein weiterer schöner und idyllischer Ort, der im Weinbaugebiet liegt, ist Spitz an der Donau. Es ist ein perfekter Ort für Sie, wenn Sie Ihre Zeit gerne in der Natur verbringen, Wein verkosten und die Weinberge und Straßen dieser kleinen Stadt am Donauufer erkunden möchten. Wenn Sie also die authentische Atmosphäre erleben möchten, zögern Sie nicht und steigen Sie ins Auto (oder in den Zug), um dieses bezaubernde kleine Dorf 90 km von Wien entfernt zu erreichen.
 
SpitzandDerDonau

 

8. Podersdorf am See

Wenn Sie Wien verlassen möchten, um sich am Ufer des Sees zu entspannen, wird Ihnen unser Vorschlag bestimmt gefallen. Sonne, Strand, Restaurants, der berühmte rot-weiße Leuchtturm, schöne Aussicht für ein tolles Instagram-Foto 😀 und eine gute Atmosphäre. All das findet man am Ufer des Neusiedler Sees in Podersdorf am See. Die Stadt ist mit einer direkten Zugverbindung vom Wiener Hauptbahnhof aus erreichbar.
 
PodersdorfamSee

 

9. Krems an der Donau

Krems an der Donau. Eine wunderschöne Stadt, die für ihr Donaufest, ihren Wein, ihre Kultur und das jährliche Marillenfest bekannt ist. Wanderwege in der Natur, eine bemerkenswerte Kunstszene für alle Kunstliebhaber und natürlich eine Reihe von erstklassigen und einzigartigen Weinstuben, die ihren Besuchern die besten lokalen und internationalen Weine anbieten. All das gibt es in Krems an der Donau zu sehen. Und wer etwas Außergewöhnliches erleben möchte, dem sei das Kremser Karikaturenmuseum ans Herz gelegt.
 
KremsanderDonau

 

10. Burg Oberkapfenberg

Was gibt es Schöneres, als seine Kinder auf eine mittelalterliche Burg mitzunehmen? Auf der Burg Oberkapfenberg kann man mittelalterliche Atmosphäre erleben, während man durch die Säle schlendert und sich die Ausstellung aus dem Jahr 1173 ansieht. Ein Jahr, in dem die Burg erstmals urkundlich erwähnt wurde. Die Burg bietet auch eine besondere Flugshow von Falken, die eine der Hauptattraktionen dieses mittelalterlichen Ortes ist.
 
BurgOberkapfenberg

Foto von @Marek Ševc
Leuchtturm im Podersdorf am See
 
Hier finden Sie alle Tipps für die besten VERANSTALTUNGEN WIEN, WOHIN IN WIEN.

 

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close