23.10.2019 - 20.12.2019

Mara Mattuschka, bildende Künstlerin und Aushängeschild des österreichischen Avantgardekinos, hat sich Oscar Wildes berühmten Roman über ein Bild, das anstelle des darauf Porträtierten altert, als Inspiration für eine schwarze Gesellschaftskomödie genommen: Eine Wilde-Biographin glaubt, bei ihren Recherchen in Wien das vermeintlich fiktive Porträt tatsächlich entdeckt zu haben. Das Gerücht sickert in die Kunstwelt durch und löst einen irren Hype aus. Aber existiert das Bild wirklich?
Mattuschka, zuletzt mit DIE INSELN DES DR. MOREAU im TAG zu sehen, setzt auf ihre außergewöhnliche Art die Sensationslust unserer Zeit und der Kunstbranche humorvoll in Szene. Eine kurzweilige Satire voll Lügen, Intrigen und Verbrechen.

Wann: 23. Oktober bis 20. Dezember
Wo: TAG – Theater an der Gumpendorfer Straße
Eintritt: 17 €
More info

Venue

TAG - Theater an der Gumpendorfer Straße, Gumpendorfer Straße, Viedeň, Rakúsko

Price

17 EUR

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close